Facebook | Lachmöwe | Nörgelsäcke

News

Di, 9. Mai 2017

Noch ein paar freie Plätze beim 4. Thüringer Kabarett Treffen

Es gibt noch ein paar Restkarten für das 4. Thüringer Kabarett Treffen für die Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag, 11. Mai, 20 Uhr (Mit Ulf Annel, Renate Coch, Isabel Arnold, Kabarett Lachgeschoss und Clemens-Peter Wachenschwanz) und für die Sonntag, 14.05., 20 Uhr (Mit Robby Mörre, Vicki Vomit, Kabarett Lachgeschäft, Uli Masuth). Auch für den Brunch am Sonntag, 10.30 Uhr, sind wieder ein paar Plätze frei geworden. Reservierungen unter 034493-21645 oder 034493-72580.

* * *

Di, 25. April 2017

Premiere "Rad ab, oder was?" im Kabarett Lachmöwe am 2. Mai

Nach einem fulminanten Start in die neue Spielzeit zu Ostern mit fünf ausverkauften Vorstellungen des Programms „Umsonst kostet extra“ , machen die Kabarettisten der Lachmöwe munter weiter: Am Dienstag und Mittwoch, 2.+3. Mai, 20 Uhr, feiern sie Premiere mit dem zweiten neuen Stück der Saison: „Rad ab, oder was?“ Das Auto ist das liebste Kind der Deutschen. Der Trend geht zwar zum Einzelkind, aber zum Zweitwagen. Doch um gegen böse Umweltminister und gierige Mineralölkonzerne bestehen zu können, muss man als KFZ-Halter schon clever sein. Was kommt denn nun aus dem Auspuff? Abgase oder Angstfurz? Und können Frauen wirklich nicht einparken? Und haben die Politiker hierzulande überhaupt noch alle Räder an der Karosse? Und sitzt man wirklich mehr stehend in seinem Auto, als man fährt? Thomas Puppe, Markus Tanger und Pianist Enrico Wirth wissen mehr… im neuen Programm des Kabarett Lachmöwe „Rad ab, oder was?“. Die Texte des neuen Programms stammen zum einen von den Kabarettisten selbst, zum anderen von Lothar Bölck und Erik Lehman. Regie führte Ulf Annel. Karten können telefonisch unter 038303-99075 reserviert werden, und sind online bei www.kabarett-lachmoewe.de sowie bei (fast) allen Tourist-Informationen auf Rügen erhältlich. Restkarten an der Abendkasse.

* * *

Mo, 10. April 2017

4. Thüringer Kabarett Treffen - 11.-14. Mai 2017

38 Kabarettisten, 18 satirische Programme an vier Abenden auf einer Bühne – das 4. Thüringer Kabarett-Treffen in Gößnitz zeigt die Vielfalt der Kleinkunstlandschaft Thüringens. Denn vom 11. bis 14. Mai präsentieren bei diesem Festival nahezu alle Humoristen Thüringens Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen auf der Bühne des gastgebenden Kabarett Nörgelsäcke. Für die Zuschauer ein großer Spaß, denn die Bandbreite ist groß und reicht von politisch-satirischem, literarischem Kabarett bis hin zu Musikkabarett und Comedy. Dabei ist es nicht entscheidend, ob es sich um Solisten, Duos oder Ensembles handelt, ob die Akteure Amateure oder professionell tätig sind. Die Kabarettisten werden jeweils einen 20-30minütigen Beitrag aus ihrem aktuellen Programm auf der Bühne präsentieren.

Do, 11. Mai, 20 Uhr

Ulf Annel (Erfurt) Renate Coch (Saalfeld) Isabel Arnold (Arnstadt) Clemens-Peter Wachenschwanz (Leipzig) Kabarett Lachgeschoss (Erfurt) Moderation: Bettina Prokert und Maxim Hofmann

Fr, 12. Mai, 20 Uhr

Kabarett Anakonda (Apolda) Matthias Biskupek (Rudolstadt) Kalter Kaffee (Erfurt) Kabarett Nörgelsäcke (Gößnitz) Kabarett Wirsing (Gera) Moderation: Carsten Heyn und Markus Tanger

Sa, 13. Mai, 20 Uhr

Kabarett Arche (Erfurt) Gunnar Schade (Berlin) KlavieReim (Erfurt) Stefan Linke (Leipzig) Kabarett Spitzenpensionäre (Erfurt) Moderation: Enrico Wirth und Markus Tanger

So, 14. Mai, 10.30 Uhr

Zwischen Frühstück und Hähnchenbrust Kabarettbrunch

So, 14. Mai, 20 Uhr

Uli Masuth (Weimar) Vicki Vomit (Erfurt) Kabarett Lachgeschäft (Gera) Robby Mörre (Weimar) Moderation: Antje Poser und Micha Kreft

* * *

Mo, 13. Feb. 2017

Politischer Aschermittwoch der Nörgelsäcke am 1. März

Bereits zum dritten Mal veranstaltet das Kabarett Nörgelsäcke am 01. März den POLITISCHEN ASCHERMITTWOCH DER NÖRGELSÄCKE. Die Veranstaltung findet auch nicht wie üblich im Kabarett-Theater in der Gößnitzer Dammstraße statt, sondern im Saal der Altenburger Brauerei. Alljährlich treffen sich die Berliner Politikprofis zum politischen Aschermittwoch irgendwo in der Provinz, um in alter Stammtischmanier stimmgewaltig gegen die politischen Gegner zu wettern. Carsten Heyn, Thomas Puppe, Markus Tanger und Norbert Schultz vom Kabarett Nörgelsäcke begeben sich in die Altenburger Brauerei, um hier wortgewandt die aktuelle politische Lage und die herrschenden Zustände pointiert aufs Korn zu nehmen. Es wird Ausschnitte aus den Programmen der Nörgelsäcke auf der Brauereibühne geben und die Kabarettisten haben noch ein paar Überraschungen vorbereitet. Zwei dürfen schon verraten werden: Das Leipziger Kabarett Weltkritik – Bettina Prokert und Maxim Hofmann - sind ebenfalls mit von der Partie und aus dem hohen Norden hat sich Micha Ruschke vom Kabarett Rohrstock angekündigt. Karten für den politischen Aschermittwoch gibt es bei der Altenburger Tourist-Information, dem Spielkartenladen Altenburg oder beim Fotohaus Engemann Gößnitz, Tel. 034493-21645.

* * *

Sa, 4. Feb. 2017

"Komische Köpfe" ab 9. Februar in der Galerie LACHART

Am Donnerstag, 9. Februar, 19 Uhr, eröffnen wir die neue Ausstellung in unserer kleinen Galerie LACHART. Zu sehen gibts diesmal "Komische Köpfe" von Lutz Hanzig. Das Künstlergespräch führt Barbara Zückmantel, für die musikalische Umrahmung sorgt Maxim Hofmann.

* * *

So, 5. Juni 2016

Premiere: Das Kaff der guten Hoffnung

Stirbt der Osten Deutschlands aus? Sinkende Einwohnerzahlen lassen es befürchten. Heißt es also künftig: Bedrohtes Wohnen überall? Nur noch Wölfe statt Sachsen? Wohl kaum! Lassen wir bei allen Diskussionen um Überfremdung, Zu- und Abwanderung doch mal die Moschee im Dorf! So schlimm wird es schon nicht. Außerdem: Die Hoffnung stirbt immer zuletzt. Bettina Prokert, Maxim Hofmann und Markus Tanger berichten aus dem Kaff der guten Hoffnung und rufen zum Wettstreit auf: Boom-Town gegen Down-Dorf. Die Texte für dieses Programm stammen von den drei Akteuren sowie Philipp Schaller und Erik Lehmann. Regie führte der Erfurter Kabarettist Ulf Annel. Premiere in Gößnitz: 10.+11.06., 20 Uhr Premiere in Baabe: 13.+14.06., 20 Uhr Premiere in Gera: 16.-18.06., 20 Uhr

* * *

Di, 3. Mai 2016

Ticketshop für die Lachmöwe

Tickets für alle Vorstellungen im Kabarett Lachmöwe in Baabe können ab sofort auch über unseren Ticketshop unter www.kabarett-lachmoewe.de gebucht werden. Aber natürlich gibt es auch weiterhin unser Kartentelefon 038303-99075 und bei den meisten Tourist-Infos auf Rügen kann man auch Lachmöwen-Karten kaufen.

* * *

Di, 22. März 2016

Saisonstart in der Lachmöwe

Das Kabarett-Theater Lachmöwe in der Strandstraße im Ostseebad Baabe startet zu Ostern in seine 12. Spielzeit. Ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Sommer wird es werden, wenn man den Spielplan der Kleinkunstbühne betrachtet: Das Kabarett selbst geht mit drei neuen Programmen an den Start und einige hochkarätige Kabarettisten konnten für ein Gastspiel wie Karl Dall, Frank Lüdecke, Kalle Pohl und Arnulf Rating konnten für ein Gastspiel gewonnen werden. Ende Oktober begrüßen die Lachmöwen dann – mittlerweile zum vierten Mal – die satirische Zunft Mecklenburg Vorpommern zum Rügener Kabarett-Treffen. Ostern gibt es mit KEINE ZEIT FÜR BURN OUT die erste Premiere der neuen Spielzeit.

* * *

Sa, 23. Jan. 2016

Politischer Aschermittwoch der Nörgelsäcke am 10.02.2016

Alljährlich treffen sich die Berliner Politikprofis zum politischen Aschermittwoch irgendwo in der Provinz, um in alter Stammtischmanier stimmgewaltig gegen die politischen Gegner zu wettern. Carsten Heyn, Thomas Puppe, Markus Tanger und Micha Kreft vom Kabarett Nörgelsäcke begeben sich in die Altenburger Brauerei, um hier wortgewandt die aktuelle politische Lage und die herrschenden Zustände pointiert aufs Korn zu nehmen. Es wird Ausschnitte aus den Programmen der Nörgelsäcke auf der Brauereibühne geben und die Kabarettisten haben noch ein paar Überraschungen vorbereitet. Eine darf schon verraten werden: Die Berliner Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser wird erwartet und die Koalition der scharfen Zungen bereichern.

Karten gibt es beim Kartenvorverkauf der Nörgelsäcke, dem Fotohaus Engemann in Gößnitz, Mittelstraße 2, Tel. 034493-21645, bei der Tourist-Information Altenburg oder direkt in der Altenburger Brauerei.

Die Karte kostet 20,- EUR, inklusive einer deftigen Brotzeit (ab 18 Uhr). Vorstellungsstart ist 20 Uhr.

* * *

Di, 27. Okt. 2015

3. Rügener Kabarett Treffen (30.10.-01.11.2015)

Soviel Kabarett auf einmal erlebt man selten! 36 Kabarettisten, zwei Abende, eine Bühne – so lässt sich das Rügener Kabarett-Treffen beschreiben, dass in diesem Jahr zum dritten Mal vom Kabarett-Theater Lachmöwe organisiert wird. Nahezu alle Kabarettisten Mecklenburg-Vorpommerns werden bei diesem besonderen Kabarettfestival vom 30. Oktober bis 1. November ins Kabarett-Theater Lachmöwe nach Baabe kommen. Für die Humoristen bietet dieses einmalige Festival eine gute Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch, die Zuschauer haben die Chance, verschiedene Kabaretts an einem Abend auf einer Bühne zu erleben. Denn an einem Abend präsentieren vier bis fünf Kabaretts unterschiedlicher Coleur Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen. Egal ob Profi oder Amateur, ob literarisches oder Musikkabarett, ob politische Satire oder Comedy, die Bandbreite ist groß und verspricht für alle einen Riesenspaß. Das Kabarett Windflüchter aus Sassnitz wird am Freitag, 30.10., 20 Uhr, das Treffen eröffnen. Das Kabarett KaHROtte und das Oldies des Kabaretts Rohrstock kommen aus der Hansestadt Rostock auf die Baaber Bühne. Zum ersten Mal dabei ist das Kabarett Meck-Pommes aus Neustrelitz. Bisher kein Treffen ausgelassen hat das Kabarettduo Marianne und Michael, die den ersten Abend des Festivals beschließen werden. Am Samstag, 31.10., 20 Uhr, werden die Lach- und Nordlichter von der Insel Hiddensee in der Lachmöwe vor Anker gehen, bevor die Mitglieder des Schülerkabaretts Tollense Stichlinge die Bühne erobern werden. Die Studenten des Kabaretts Rohrstock wissen viel über die aktuelle bildungspolitische Lage zu berichten und der Kabarettist und Autor Christopher Dietrich lädt zu einem satirischen Streifzug durch Mecklenburg-Vorpommern ein. Und Micha Kreft und Markus Tanger vom Kabarett Lachmöwe werden natürlich auch ein paar Ausschnitte aus den laufenden Programmen des Baaber Kabaretts präsentieren. Beim Kabarett-Brunch am Sonntag, 1.11., 10 Uhr, in Ritas Cafe, können die Zuschauer nicht nur herzhaft frühstücken, sondern auch herzhaft lachen. Dann wird das Kabarett Lachmöwe als Gastgeber und einige anderen der beteiligten Kollegen noch einmal zu einer großen satirischen Matinee einladen. Tickets unter 038303-99075