16 Jul
h. 20:00

Kann Spuren von Nüssen enthalten [B190716]

Annemarie Schmidt, Markus Tanger und Enrico Wirth reagieren auf alles allergisch.
17 Jul
h. 20:00

Kann Spuren von Nüssen enthalten [B190717]

Annemarie Schmidt, Markus Tanger und Enrico Wirth reagieren auf alles allergisch.
18 Jul
h. 20:00

Die hohe Schule der Bambule [B190718]

Die hohe Schule der Bambule - Manieren zum Laminieren Gute Manieren? Kannste kniggen! Der Ton im Land wird rauer. Deshalb rufen Weltkritik deluxe: "Rette die Etikette!" Sie bieten Rat für alle Lebenslagen: Wie hilft der Gentleman einer Dame möglichst schnell aus dem Kleid? Wie kann man als Internet-Troll schöner pöbeln?
19 Jul
h. 20:00

Die hohe Schule der Bambule [B190719]

Die hohe Schule der Bambule - Manieren zum Laminieren Gute Manieren? Kannste kniggen! Der Ton im Land wird rauer. Deshalb rufen Weltkritik deluxe: "Rette die Etikette!" Sie bieten Rat für alle Lebenslagen: Wie hilft der Gentleman einer Dame möglichst schnell aus dem Kleid? Wie kann man als Internet-Troll schöner pöbeln?
20 Jul
h. 20:00

Weltkritik de luxe - Die größten Erfolge [B190720]

Weltkritik deluxe - Die größten Erfolge Seit nunmehr 12 Jahren bespielen Bettina Prokert und Maxim Hofmann die Bühnen der Republik. Das soll gefeiert werden! Und zwar zusammen mit dem Publikum in Form eines "best of" - Programms. Freuen Sie sich sich auf einen Geburtstagskuchen mit den Zutaten Musik, kabarettistische Szenen, höherer Blödsinn und abenteuerliche Improvisationen! Das Ensemble besitzt eine Skulpturensammlung aus zehn Kabarettpreisen. Die Presse schreibt: "kurzweilig, urkomisch, als würde
21 Jul
h. 20:00

Weltkritik de luxe - Die größten Erfolge [B190721]

Weltkritik deluxe - Die größten Erfolge Seit nunmehr 12 Jahren bespielen Bettina Prokert und Maxim Hofmann die Bühnen der Republik. Das soll gefeiert werden! Und zwar zusammen mit dem Publikum in Form eines "best of" - Programms. Freuen Sie sich sich auf einen Geburtstagskuchen mit den Zutaten Musik, kabarettistische Szenen, höherer Blödsinn und abenteuerliche Improvisationen! Das Ensemble besitzt eine Skulpturensammlung aus zehn Kabarettpreisen. Die Presse schreibt: "kurzweilig, urkomisch, als würde
22 Jul
h. 20:00

Das Kaff der Guten Hoffnung [B190722]

Bedrohtes Wohnen überall - stirbt der Osten Deutschlands aus? Politisch-satirisches Kabarett mit Bettina Prokert, Maxim Hofmann und Markus Tanger.
23 Jul
h. 20:00

Das Kaff der Guten Hoffnung [B190723]

Bedrohtes Wohnen überall - stirbt der Osten Deutschlands aus? Politisch-satirisches Kabarett mit Bettina Prokert, Maxim Hofmann und Markus Tanger.
24 Jul
h. 20:00

K(l)assentreffen - eine Abrechnung [B190724]

K(l)assentreffen. Eine Abrechnung. Aller paar Jahre kommt sie: Die Einladung zum Klassentreffen. Was soll man da? Mit Leuten reden, denen man schon zu Schulzeiten nichts zu sagen hatte. Die gealterte Jugendliebe wiedertreffen? Feststellen, dass alle anderen mehr erreicht haben – oder zumindest so tun? Bauchumfänge vergleichen? Sind die Turnbeutelvergesser von gestern die Sportmanager von heute? Und warum lebt der Milchgeldkassierer heute von Hartz IV?
25 Jul
h. 20:00

K(l)assentreffen - eine Abrechnung [B190725]

K(l)assentreffen. Eine Abrechnung. Aller paar Jahre kommt sie: Die Einladung zum Klassentreffen. Was soll man da? Mit Leuten reden, denen man schon zu Schulzeiten nichts zu sagen hatte. Die gealterte Jugendliebe wiedertreffen? Feststellen, dass alle anderen mehr erreicht haben – oder zumindest so tun? Bauchumfänge vergleichen? Sind die Turnbeutelvergesser von gestern die Sportmanager von heute? Und warum lebt der Milchgeldkassierer heute von Hartz IV?
26 Jul
h. 20:00

Zu spät wird´s früh genug [B190726]

ZU SPÄT WIRD´S FRÜH GENUG - 5 vor 12 ist schon vorbei. Die Zeit! Für den Einen vergeht sie zu schnell, der Andere möchte sie totschlagen. Sie heilt alle Wunden, es gibt sie in gut und in schlecht – sogar in Mehrzahl. Und sie ist angeblich der Grund, wie wir ticken. Denn in der Zeit zu sein, ist nicht nur eine Frage des Timings. Doch keine Panik: 5 vor 12 ist schon vorbei! Also nehmen Sie sich die Zeit, denn zu spät wird's früh genug! Ein Programm durch Raum und Zeit – von und mit Annemarie Schmidt & Rom
27 Jul
h. 20:00

Zu spät wird´s früh genug [B190727]

ZU SPÄT WIRD´S FRÜH GENUG - 5 vor 12 ist schon vorbei. Die Zeit! Für den Einen vergeht sie zu schnell, der Andere möchte sie totschlagen. Sie heilt alle Wunden, es gibt sie in gut und in schlecht – sogar in Mehrzahl. Und sie ist angeblich der Grund, wie wir ticken. Denn in der Zeit zu sein, ist nicht nur eine Frage des Timings. Doch keine Panik: 5 vor 12 ist schon vorbei! Also nehmen Sie sich die Zeit, denn zu spät wird's früh genug! Ein Programm durch Raum und Zeit – von und mit Annemarie Schmidt & Rom
28 Jul
h. 20:00

Wer oben liegt, muss spülen [B190728]

Wer oben liegt, muss spülen Männer und Frauen können nicht miteinander und ohne einander schon gar nicht. Und so leben, lieben und streiten sie in schlechten und in schlimmen Zeiten, bis dass die Ehe sie scheidet… Annemarie Schmidt und Carsten Heyn öffnen die Beziehungskisten, finden eisige Füße unter Bettdecken, geben Tipps zum Energiesparen beim Verkehr (P18) und überlegen, ob sich die Liebe überhaupt noch rechnet. Und für einen flotten Dreier sorgt Keti Warmuth am Klavier.
29 Jul
h. 20:00

Wer oben liegt, muss spülen [B190729]

Wer oben liegt, muss spülen Männer und Frauen können nicht miteinander und ohne einander schon gar nicht. Und so leben, lieben und streiten sie in schlechten und in schlimmen Zeiten, bis dass die Ehe sie scheidet… Annemarie Schmidt und Carsten Heyn öffnen die Beziehungskisten, finden eisige Füße unter Bettdecken, geben Tipps zum Energiesparen beim Verkehr (P18) und überlegen, ob sich die Liebe überhaupt noch rechnet. Und für einen flotten Dreier sorgt Keti Warmuth am Klavier.
30 Jul
h. 20:00

Keine Zeit für Burnout [B190730]

Von wegen "Einigkeit und recht viel Freizeit"! Carsten Heyn, Markus Tanger und Enrico Wirth sind voll am Limit oder am Puls der Zeit.
31 Jul
h. 20:00

Keine Zeit für Burnout [B190731]

Von wegen "Einigkeit und recht viel Freizeit"! Carsten Heyn, Markus Tanger und Enrico Wirth sind voll am Limit oder am Puls der Zeit.
1 Aug
h. 20:00

K(l)assentreffen - eine Abrechnung [B190801]

K(l)assentreffen. Eine Abrechnung. Aller paar Jahre kommt sie: Die Einladung zum Klassentreffen. Was soll man da? Mit Leuten reden, denen man schon zu Schulzeiten nichts zu sagen hatte. Die gealterte Jugendliebe wiedertreffen? Feststellen, dass alle anderen mehr erreicht haben – oder zumindest so tun? Bauchumfänge vergleichen? Sind die Turnbeutelvergesser von gestern die Sportmanager von heute? Und warum lebt der Milchgeldkassierer heute von Hartz IV?
2 Aug
h. 20:00

K(l)assentreffen - eine Abrechnung [B190802]

K(l)assentreffen. Eine Abrechnung. Aller paar Jahre kommt sie: Die Einladung zum Klassentreffen. Was soll man da? Mit Leuten reden, denen man schon zu Schulzeiten nichts zu sagen hatte. Die gealterte Jugendliebe wiedertreffen? Feststellen, dass alle anderen mehr erreicht haben – oder zumindest so tun? Bauchumfänge vergleichen? Sind die Turnbeutelvergesser von gestern die Sportmanager von heute? Und warum lebt der Milchgeldkassierer heute von Hartz IV?
3 Aug
h. 20:00

Wer oben liegt, muss spülen [B190803]

Wer oben liegt, muss spülen Männer und Frauen können nicht miteinander und ohne einander schon gar nicht. Und so leben, lieben und streiten sie in schlechten und in schlimmen Zeiten, bis dass die Ehe sie scheidet… Annemarie Schmidt und Carsten Heyn öffnen die Beziehungskisten, finden eisige Füße unter Bettdecken, geben Tipps zum Energiesparen beim Verkehr (P18) und überlegen, ob sich die Liebe überhaupt noch rechnet. Und für einen flotten Dreier sorgt Keti Warmuth am Klavier.
4 Aug
h. 20:00

Wer oben liegt, muss spülen [B190804]

Wer oben liegt, muss spülen Männer und Frauen können nicht miteinander und ohne einander schon gar nicht. Und so leben, lieben und streiten sie in schlechten und in schlimmen Zeiten, bis dass die Ehe sie scheidet… Annemarie Schmidt und Carsten Heyn öffnen die Beziehungskisten, finden eisige Füße unter Bettdecken, geben Tipps zum Energiesparen beim Verkehr (P18) und überlegen, ob sich die Liebe überhaupt noch rechnet. Und für einen flotten Dreier sorgt Keti Warmuth am Klavier.